Hereinspaziert!

Heute möchten wir Euch auf einen Rundgang durch unseren schönen Laden einladen. In den nächsten Tagen zeigen wir Euch, was es alles bei uns zu entdecken gibt und auch welche neuen Aussteller eingezogen sind. Los geht’s! 👣

Direkt im Eingangsbereich findet ihr eine sehr große Auswahl an tollen Kleidern.

Die meisten sind von dem Label Niguni – einer Schneidermeisterin aus Giengen, die zusammen mit ihrer Tochter arbeitet.
Sie fertigen Einzelstücke und Kleinserien
– am Rande der schwäbischen Alb
– in liebevoller Handarbeit
– aus angenehmen Stoffen
– mit Liebe zum Detail
– in bequemen Schnitten
– für „Jung&Alt“ und „Groß&Klein“ und „Dick&Dünn“
Probiert doch einfach mal das Kleid „London“, „Stockholm“ oder „Wien“ an und laßt Euch von einer tolle Paßform überzeugen.
Und wer es ausgefallen mag, greift zu einem der Upcycling Kleider. 

Zusätzlich findet ihr auch einige Kleider vom Label „Kalyanamitra“; welche bei den meisten von Euch durch ihre Wollwalkröcke bekannt ist.

 

 Jetzt wird ge“Rock“t

Direkt neben unseren Kleidern findet ihr eine recht große Auswahl an Röcken.
Da die Röcke sich direkt am Schaufenster befinden, kann man auch schon mal beim Sonntagsspaziergang schauen ob das passende dabei ist.

 

Die Röcke von „Kalyanamitra“ sind vielen Kunden bereits bekannt.
Was viele noch nicht wissen ist, daß diese in Lippstadt hergestellt werden – also ganz in der Nähe.

 


Egal ob die Wickelröcke aus Wollwalk im Winter oder der Jerseyrock mit Taschen und bequemen breitem Bund im Sommer. Anziehen und wohlfühlen steht bei diesen Röcken im Vordergrund.
Wer es auffällig mag, greift zu einem der Tüllröcke oder einem Jerseyrock mit buntem Muster.

 

Neu in diesem Jahr sind die Röcke von Niguni.
In der Größe bequem verstellbar und schön schwingend…. perfekt für einen tollen Sommertag geeignet. 

 

Da in wenigen Wochen ja schon wieder der Herbst   vor der Tür steht – was haltet ihr von Strickröcken für Herbst und Winter?